Kleine Übung… Große Wirkung! MUSS durch KANN ersetzen

Diese Übung wird dein Denken und damit auch dein Fühlen stark verändern. Du wirst anschließend weniger Druck spüren, etwas zu tun,. Du wirst also Sachen lieber tun als vorher und du wirst dir mehr zutrauen! Diese Übung ist sehr effektiv.

strahlendes Auge Effektive Veränderung- Platon Kiriazidis
Foto: Harry Quan

Weshalb ist die Übung so effektiv?

Weil das Wort KANN in uns und unserem Gehirn eine völlig andere Wirkung auslöst (viel positiver) als das Wort MUSS, das uns eher in unseren Möglichkeiten einschränkt.

Wirkung des Wortes MUSS

Wirkung von MUSS in uns - Platon Kiriazidis
MUSS wirkt wie hier auf dem Bild auf uns Foto: Ian Stauffer

MUSS signalisiert: Wir haben keine Wahl, Zwang, kein freier Wille mehr, keine Kreativität möglich. Ob man MUSS sagt, denkt oder hört, die Wirkung ist jedesmal unangenehm.

Wirkung der Wortes KANN

Wirkung von KANN - Platon Kiriazidis
Kann wirkt positiv auf unser Denken und Fühlen

 

KANN signalisiert uns, dass wir immer eine Wahl haben (etwas zu tun oder zu lassen) und außerdem können wir das dann auch, also wir haben die Fähigkeit dazu und beherrschen es. Selbst wenn wir etwas noch nicht können wirkt dieses Wort motivierend auf uns und nicht behindernd.

 

Die Folge: es wird in Uns sehr viel weniger Stress erzeugt, denn wir haben immer die Wahl und wir können es. Aus einem Gefühl der inneren Ruhe, können wir besser Denken und leichter die beste Entscheidung für uns treffen!

positiv Denken die kraft der Gedanken - Platon Kirizidis
Foto: Lesly Juarez

 

Die Übung: MUSS durch KANN ersetzen

Ersetze jedes mal, wenn du das Wort MUSS/MÜSSEN/MÜSSTE denkst oder sagst durch das Wort KANN/KÖNNEN/KÖNNTE.

Das klingt einfach ist es aber nicht unbedingt. Deshalb korrigiere dich ruhig auch im Nachhinein und sag oder denk noch einmal den Satz neu mit dem Wort KANN stattdessen. Mach diese Übung am besten ab jetzt dauerhaft.

 

Am Anfang wirst du dich vielleicht noch schwer tun, aber schon bald, wird das Wort MÜSSEN so gut wie gar nicht mehr in deinen Gedanken, Worten und damit auch in deinen Gefühlen sein. Du wirst dich allein deswegen sehr viel freier fühlen.

freier Fühlen und handeln - Platon Kiriazidis
Foto: Aditya Saxena

Wünsche Dir viel Spaß dabei, dein Platon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere